Die meinPAUL-Lösungsplattform ist die Weiterentwicklung unseres, seit 2006 auf dem Markt erhältlichen, Produktes PAUL. PAUL (Persönlicher Assistent für unterstütztes Leben) ist ein über Touchdisplay bedienbares Gebäudesteuerungs- und Assistenzsystem und ein echtes Multitalent, das eine Vielzahl von Komfort-, Multimedia- und Kommunikationsfunktionen bietet. Wesentliche Aufgabe ist außerdem die Sicherheit des Nutzers. Ein patentiertes, unaufdringliches Verfahren unterstützt den Nutzer in Situationen der Hilflosigkeit und kann automatisch einen Hilferuf auslösen.

Bei der Entwicklung und Gestaltung der Bedienoberfläche wurden verschiedene Nutzergruppen aktiv mit einbezogen. Herausgekommen ist eine Menüstruktur, die sich durch ihre Übersichtlichkeit und leicht verständliche, gut lesbare Bedienschalter auszeichnet.

Alle notwendigen Komponenten von PAUL lassen sich einfach und intuitiv über das Touchdisplay steuern. So lassen sich beispielsweise mit einer Fingerberührung Lichter an-/ausschalten oder Rollläden heben bzw. senken. Weiter werden durch die durchdachte Bedienung die Nutzung von Internet, Videotelefonie und Multimedia ermöglicht – ganz ohne vorherige PC-Erfahrung.

PAUL eignet sich besonders für die Unterstützung älterer Menschen, die so lange wie möglich ein selbstbestimmtes Leben führen möchten.

Seit 2016 bieten wir Organisationen die Möglichkeit mit Hilfe der meinPAUL-Lösungsplattform aus dem Funktionsumfang von PAUL eine maßgeschneiderte Lösungsplattform zu erstellen. Gerne integrieren wir auch externe Lösungskomponenten / Dienstleistungen in Ihre Plattform und erstellen eine Oberfläche in Ihrem Corporate Design.

 meinPAUL-Lösungsplattform ermöglicht individuelles Zusammenstellen von Produkten

 

An wen richtet sich die meinPAUL-Lösungsplattform?

Die Lösungsplattform wurde für Unternehmen und Organisationen entworfen, die ihren eigenen Kunden im Bereich Smart Home und unterstütztes Leben einen Mehrwert bieten möchten. Hierbei beschränken wir uns keineswegs auf eine Branche, sondern lassen Ihrer Kreativität freien Lauf. Egal ob Sie als Krankenkasse, Energieversorger, Wohnbaugesellschaft oder Pflegeheim an uns herantreten. Durch die technologische Vielfalt können wir Sie in vielen Bereichen unterstützen und in gemeinsamen Gesprächen Ihre Vorstellungen mit unserem Know-How verknüpfen.

 

Was leistet die meinPAUL-Lösungsplattform?

Die Basis für die Plattform bieten die Funktionalitäten, welche sich bereits bei PAUL wiederfinden (siehe Funktionen & Nutzen). Diese Funktionen können einem Schwerpunktthema entsprechend zugeordnet werden. Ausgehend von unserer langjährigen Erfahrung haben wir drei unterschiedliche Produktvarianten entwickelt (siehe Die PAUL-Varianten).

Neben den Modulen der Kommunikation und des Internets aus PAULo, sowie den sicherheitstechnischen Aspekten von PAULa, sind weiterhin die Module wie Licht- und Rollladensteuerung Teil der Plattform. Zudem müssen Sie als Unternehmen auf keine Ihrer bewährten Dienstleistungen verzichten. Über unser Dienstleistungsmodul können wir auch Ihre internen Services anbinden. Darüber hinaus sind auch externe Partner Ihrer Gesamtlösung nicht ausgeschlossen. Diese können wir für Sie anbinden und somit deren, Ihr und unser Wissen kombinieren und den Nutzen für Ihre Kunden maximieren. Zusammenfassend können sie aus folgenden Bereichen wählen:

  • Gesundheit
  • Sicherheit
  • Kommunikation
  • Komfort
  • Service/ Dienstleistungen
  • Pflegenetzwerk Freunde und Familie
  • Ehrenamt

Möglichkeiten der Visualisierung. Aussehen, Farben, Formen - alles kann angepasst werden.

 

Wie kommen Sie zu Ihrer Lösungsplattform?

Aus den Modulen und Funktionen der meinPAUL-Lösungsplattform (siehe Funktionen & Nutzen) können Sie diejenigen kombinieren, welche zu Ihrem Anliegen passen. Mit den Experten von CIBEK können in einer detaillierten Konzeptphase zusätzliche individuelle Anpassungen vorgenommen werden. Hier können Sie Ihre gewünschten Services und Dienstleistungen anbinden und Wünsche zur optischen Gestaltung der Oberfläche äußern. Technisch ist vieles möglich, daher scheuen Sie sich nicht, einen Schritt auf uns zuzumachen! Auch nach der Implementierung steht Ihnen ein fachkundiges CIBEK-Team im Hintergrund unterstützend zur Verfügung. Denn nur wenn Sie und Ihre Kunden nachhaltig mit ihrer individuellen Lösungsplattform zufrieden sind, erreichen Sie die gewünschte Wertsteigerung für sich und Ihre Kunden.

 


Noch mehr Hintergrundinformationen

Wie ist PAUL entstanden?

Aus einem Förderprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Jahr 2006. CIBEK wurde als KMU in das Projektteam aufgenommen um das entstehende Produkt in die Realität umzusetzten und es auch nach Projektende zu vermarkten. Schon im Projekt wurden 20 Wohnunge der Bau AG in Kaiserslautern mit PAUL ausgestatten. Nach Projektende kaufte CIBEK die Lizenzen der anderen Projekpartner auf und hat damit das alleinige Vermarktungsrecht. Seither wird PAUL weiterverbessert, optimiert und weiterverkauft.

 

Warum gibt es PAULa und PAULo?

Das PAUL-System hat einen hohen Funktionsumfang. Um den Findungsprozess der geeigneten Funktionen und den (finanziellen) Einstieg zu erleichtern, führte CIBEK 2014 die auf Schwerpunkte angepasste Produktvarianten PAULo und PAULa ein. Der modulare Aufbau ermöglicht eine problemlose Erweiterung des PAUL-Systems auf die nächste Stufe.

Näher Informationen zu den unterschiedlichen Produktvarianten finden Sie hier: Die PAUL-Varianten