PAUL bietet mehrere Möglichkeiten in Kontakt mit anderen Personen zu treten oder Informationen auszutauschen. Die Abläufe dabei sind optimiert für den PAUL-Nutzer. Diese Einfachheit ist allerdings nur dann möglich, wenn die Personen um den PAUL-Nutzer bereit sind ein paar eigenständige Schritte vorzunehmen.
 

Informationen für Sie zusammengefasst:

PAUL bietet mehrere Möglichkeiten in Kontakt mit anderen Personen zu treten oder Informationen auszutauschen. Die Abläufe dabei sind optimiert für den PAUL-Nutzer. Diese Einfachheit ist allerdings nur dann möglich, wenn die Personen um den PAUL-Nutzer bereit sind ein paar eigenständige Schritte vorzunehmen.
 

Informationen für Sie zusammengefasst:

Lebensbuch Designer

Lebensbuch Designer BuchvorschauPAUL bietet die Möglichkeit sogenannte Lebensbücher zu betrachten. Ein Lebensbuch ist ein virtuelles Fotoalbum, welches neben Bildern zusätzlich mit Texten, Videos und Tönen gefüllt werden kann.

Die Erstellung der Lebensbücher erfolgt bewusst außerhalb von PAUL. Die Erfahrungen aus der Vergangenheit haben gezeigt, dass die Erstellung Hintergrundwissen in der Bedienung von Windows und den damit verbundenen Ordnerstrukturen erfordert. Da es dabei häufig zu Fragen und Problemen kam, wurde der Lebensbuch Designer entwickelt, sodass die Erstellung losgelöst von PAUL möglich ist.

Nachdem Sie ein Lebensbuch erstellt haben, können Sie dieses exportieren und über einen USB-Stick in PAUL importieren.

Laden Sie den Lebensbuch Designer und die Anleitung gleich runter und legen Sie los!

Haussicherheit

Lebensbuch Designer herunterladen
Für Windows, Version 3.3, Größe ~33 MB

manual blue

Anleitung herunterladen
PDF, Größe ~1,1 MB

Videotelefonie

PAUL ermöglicht ein verschlüsseltes Videotelefonat zu führen. CIBEK hat dafür eine eigene Lösung entwickelt, die frei von Werbung ist und eine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nutzt. Sie als Angehöriger müssen keine zusätzliche Software auf Ihrem Gerät installieren. Die Lösung verwendet den WebRTC-Standard, der heute schon in den meisten Browsern standardmäßig unterstützt wird. Damit Sie mit Ihren Angehörigen Videotelefonie betreiben können, müssen Sie sich allerdings registrieren.

 

Registrierung auf der Website zur Nutzung der Videotelefonie

01Videotelefonieseite öffnen. Da die Videotelefonie immer von der Organisation verwaltet wird, über welche Ihr Angehöriger PAUL nutzt, erhalten Sie die Webadresse direkt von der Organisation.

02Klicken Sie auf den Reiter "Neues Benutzerkonto erstellen".

03In folgender Maske tippen Sie nun bitte Ihre gültige E-Mail-Adresse wie auch den gewünschten Nutzernamen ein. Bestätigen Sie die Eingabe.

04Ihnen wird nun eine Bestätigungs-E-Mail an Ihr hinterlegtes E-Mail-Postfach gesendet. Bitte öffnen Sie dieses und klicken auf den beigefügten Link in der Bestätigungs-E-Mail.

05Daraufhin öffnet sich ein Fenster in Ihrem Browser, in dem Sie Ihr persönliches Passwort zur zukünftigen Anmeldung festlegen und somit die Registrierung abschließen.

 

Nach der eigenständigen Registrierung (mit einer gültigen E-Mail-Adresse) erhalten Sie eine Rufnummer. Über diese Rufnummer sind Sie, wie bei einer herkömmlichen Telefonnummer, von allen registrierten Nutzern über die Videotelefonie erreichbar. Eine nachträgliche Verknüpfung der registrierten Kontakte zum PAUL-Anwender ist nicht notwendig.

Entgegen einem normalen Telefon, ist ein Videoanruf nur dann möglich, wenn Sie sich auf der Seite angemeldet haben und somit „online“ sind. Schließen Sie das Fenster des Browsers oder verlassen Sie die Seite, kann keine Verbindung aufgebaut werden. Der PAUL-Anwender muss für die Erreichbarkeit nichts besonders beachten. Er hat direkt in PAUL die Möglichkeit die Videotelefonie ein- bzw. auszuschalten und kann damit festlegen, ob er für Anrufe verfügbar ist oder nicht.

manual blue

Hinweisblatt und Kurzanleitung Videotelefonie herunterladen
PDF, Größe ~0,1 MB

CASA

Über CASA haben Sie Zugriff auf das Webportal Ihres Angehörigen welcher PAUL nutzt. Dadurch können Sie für ihn Waren, Speisen oder Dienstleistungen bestellen.

Hat Ihr Angehöriger ein PAULa-System können Sie zudem wohnungsbezogene Daten einsehen und überprüfen, ob das PAUL-System in der Wohnung ordnungsgemäß arbeitet. Voraussetzung hierfür ist eine vorangegangene Freigabe durch den PAUL-Nutzer.

Um Zugang zu CASA zu erhalten und um eine Verknüpfung zu Ihrem Angehörigen herstellen zu können, müssen Sie sich einmalig registrieren.

 

Registrierung im CASA-Webportal

01Seite des CASA-Webportals öffnen. Da CASA immer von der Organisation verwaltet wird, über welche Ihr Angehöriger PAUL nutzt, erhalten Sie die Webadresse direkt von der Organisation.

02Klicken Sie nun auf Registrierung. Daraufhin öffnet sich eine Eingabemaske in welcher Sie bitte insbesondere die Pflichtfelder wahrheitsgemäß ausfüllen.

03Haben Sie alle Felder ausgefüllt, bestätigen Sie bitte den „reCAPTCHA“ und klicken anschließend auf „Registrieren“.

04Ihnen wird nun eine Bestätigungs-E-Mail an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse gesendet. Bitte öffnen Sie diese und klicken auf den Link in der Bestätigungs-E-Mail, um Ihre Registrierung abzuschließen.

 

manual blue

Hinweisblatt CASA und Kurzanleitung herunterladen
PDF, Größe ~0,3 MB