Die Johanniter-Unfallhilfe feierte 30 Jahre Hausnotruf und lud am 23. Juli 20015 neben zahlreichen Personen aus der Forschung und Praxis auch Frau Prof. Dr. Johanna Wanka (Bundesministerin für Bildung und Forschung) nach Berne ein. Bei der Podiumsdiskussion, an der sich auch die Bundesforschungsministerin beteiligte, war PAUL und AAL ein wichtiges Thema um Senioren und Behinderten ein sicheres und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

Die Johanniter und CIBEK arbeiten aktuell im Forschungsprojekt mentor+ zusammen.

Podiumsdiskussion - 30 Jahre Hausnotruf

 

Veranstaltungsbeschreibung der Johanniter: LINK

 

Hausnotruf     |     mentor+     |     Johanniter     |     JUH     |     Forschung     |     Politik